Dienstag, 15 Mai 2018 19:42

Was wird eigentlich an Himmelfahrt gefeiert?!

Von:
Himmelfahrt ist schon ein seltsamer Feiertag... Vatertag, freier Tag, Urlaubstag mit anschließendem Brückentag. Jeder nutzt ihn wie er möchte. Das ist ja auch gut so. Aber was ist Himmelfahrt als christlicher Feiertag? Wir feiern nicht etwa, dass Jesus Christus in den Wolken verschwunden ist und nun auf einer Wolke sitzt und den Menschen nun schadenfroh lächelnd zusieht. Es geht an Himmelfahrt eigentlich darum, dass Jesus Chritus nun seinen Platz in Gottes Wirklichkeit hat, die unsichtbar ist, aber keinesfalls weit weg über unseren Köpfen. Gottes Wirklichkeit ist nach unserer Vorstellung überall, nur eben unsichtbar. Aber trotzdem nur ein Gebet weit entfernt. Probieren Sie es doch einmal aus und reden mit Gott, als stünde er direkt neben Ihnen. Sagen sie ihm einmal alles, was sie bewegt! Wie fühlt sich das an? Wie Selbstgespräche? Für uns ist das mehr als ein Selbstgespräch. Es ist der Kontakt mit dem Urgrund von allem, was existiert. Und horchen Sie mal auf eine Antwort. Da kommt nichts? Nun, früher oder später schon. Ein Gedanke, eine Idee, ein Einfall, ein Impuls. Das bedeutet Himmelfahrt für uns. Das es eben mehr gibt, als das, was wir sehen. Probieren Sie es doch aus! Wenn Sie fragen haben zu dem, was Sie dann erleben, schreiben Sie uns gerne >>hier<< an.

Bildnachweis - www.pixabay.de (lizensfrei) - Zugegriffen am 15.5.2018
Letzte Änderung am Freitag, 13 Juli 2018 10:15
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Nächste Termine

Männerfrühstück
am Samstag 21. Juli
um 09:00 Uhr

Gottesdienst
am Sonntag 22. Juli
um 10:00 Uhr

Bibelstunde
am Dienstag 24. Juli
um 16:00 Uhr

Gottesdienst
am Sonntag 29. Juli
um 10:00 Uhr

Regelmäßige Termine


Änderungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender, oder den Neuigkeiten